Strategie “Old gentlemen of the Dow”

Strategie:
“Old gentlemen of the Dow”

Beschreibung:
Der Dow Jones ist der amerikanische Leitindex. In ihm sind 30 Unternehmen vetreten. In dieser Strategie werden Aktien ins Depot aufgenommen die mindestens 20 Jahre ohne Unterbrechung im Index gelistet sind. Erreicht ein Unternehmen die Schwelle von 20 Jahren Indexzugehörigkeit wird es ebenfalls ins Depot aufgenommen. Aktien die im Depot vertreten sind, aber aus dem Dow Jones ausscheiden, werden am Jahresende aus dem Depot entfernt.

Einstieg Long:
Alle Aktien die 1995 20 Jahre oder länger im Dow Jones gelistet sind. Aktien welche die Schwelle von 20 Jahren erreichen, werden zu einem späteren Zeitpunkt ins Depot aufgenommen.

Glattstellung Long:
Eine Aktie aus dem Depot wird nicht mehr im Dow Jones gelistet.

Strategietyp: Passive Anlagestrategie

Handelsinstrument:
Aktien aus dem Dow Jones (General Electric, Procter & Gamble, AT&T, Honeywell, DuPont, General Motors, Eastman Kodak, IBM, McDonalds, CocaCola)

Währung: USD

Betrachtungszeitraum: 01.01.1995 bis 01.01.2016

Ergebnisse:

Gewinnjahre mit Outperformance zum Dow Jones: 59% (13 von 22 Jahren)

Rendite Strategie: 842% (Buy&Hold Dow Jones: 514%)

‘Old gentlemen of the Dow’ Strategie Vergleich der Depotentwicklung bei einem Startwert von 10000GE mit einer Investition in den DowJones

Rendite p.a.: 10,2% (Buy&Hold Dow Jones: 7,7%)

Jährliche Rendite des Dow Jones und der Strategie “Die Alten des Dow Jones” von 1995-2016